ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINUNGEN

  1. Die fixen Produktionskosten können in zwei Varianten bezahlt werden:
    1. ⅓ bei Auftragserteilung und ⅔ bei Onlineschaltung der Website. Wird die Onlineschaltung durch den Kunden um mehr als 3 Monate verzögert, werden die ⅔ der Produktionskosten nach Ablauf dieser 3 Monate (d.h. vor der Onlineschaltung) fällig. Die Verzögerungszeit wird ab dem Zeitpunkt berechnet, an dem der Kunde weiss, dass er noch Informationen (Bilder, Text etc.) für die Fertigstellung zu liefern hat.
    2. Zahlung in Raten mit Anzahlung.
      Die Höhe der Anzahlung liegt bei mindestens CHF 250.- (bei Webdesign nach Vorlage) bzw. CHF 1253.- (bei individuellem Webdesign). Diese Anzahlung ist fällig bei Auftragsvergabe. Der Rest kann in max. 18 Raten monatlich bezahlt werden. Die erste Rate wird bei Onlineschaltung bzw. nach Ablauf der Verzögerungszeit (gemäss Punkt 1.1.) von 3 Monaten fällig. Eine Raten-Zahlungsgebühr von 3,5% der gesamten Produktionskosten wird nach der letzten Rate fällig.
      Arbeitsaufnahme nach Zahlungseingang der Anzahlung. Onlineschaltung nach Zahlungseingang der ersten Rate.
  2. Bis zur Zahlung der letzten Rate, bleibt die Website Eigentum von Webdesign Brägger. Bei verspäteter Zahlung wird die Website mit sofortiger Wirkung offline (d.h. über das Internet nicht mehr zugängig) geschaltet. Ab erster Zahlungs-Erinnerung bzw. Mahnung wird eine Gebühr von CHF 30.- fällig.
    Wird die Website auf Wunsch des Kunden offline geschaltet oder das Geschäft aus irgendwelchen Gründen aufgegeben bzw. geschlossen, sind in jedem Fall die gesamten Produktionskosten fällig.
  3. Nach Aufwand anfallende Produktionskosten werden bei Onlineschaltung bzw. nach erbrachter Leistung fällig.
  4. Die Betriebskosten sind jährlich im Voraus zu bezahlen, erstmals bei Auftragsvergabe. Die Kündigungsfrist beträgt 2 Monate.
  5. In der Auftragsbestätigung nicht enthaltene Leistungen werden nach Aufwand zu CHF 100.- pro Stunde verrechnet.
  6. Beim Webdesign nach Vorlage wird das Layout der Vorlage 1:1 übernommen. Anpassungen bzw. Änderungen am Layout werden nach Aufwand zu CHF 100.- pro Stunde verrechnet.
  7. Für die rechtlichen Aspekte ist der Kunde verantwortlich. Falls nicht anders vereinbart, liefert der Kunde die Texte und die Infos für die Suchmaschinen-Anmeldung in Form einer Microsoft-Word-Datei. Wenn Webdesign Brägger die Infos für die Suchmaschinen-Anmeldung zusammenstellen soll, kostet dies nach Aufwand zu 100.- pro Stunde.
  8. Für die Sicherung und allfällig nötige Wiederherstellung von Daten ist der Kunde vollumfänglich selbst verantwortlich. Webdesign Brägger übernimmt bei Datenverlust keinerlei Haftung. Dies betrifft insbesondere auch gesendete und empfangene E-Mails.
  9. Die Website wird für folgende Browser produziert (älteste noch unterstützte Browser-Version). Auf älteren Browsern kann die Ansicht und Funktionalität abweichen.
    • ab Internet Explorer Version 9.0
    • ab Chrome Version 30.0
    • ab Firefox Version 25.0
    • ab Safari Version 5.1
    • ab Opera Version 12
    • ab iPad 3rd (7.0)
    • ab iPhone 4S
    • ab Android Samsung Galaxy S III
    • Unterstützung weiterer Browser auf Anfrage (Kosten nach Aufwand)
  10. Hosting
    Das Hosting bietet eine Verfügbarkeit von 99.5%. Bei Betriebsausfällen (Verfügbarkeit der Website und /oder der e-Mail-Funktionalität) werden keine deswegen entstandene Kosten, insbesondere keine Folgekosten übernommen. Es gelten die AGBs der Hosting-Firmen. Beim Hosting mit Standby-Funktion werden wir bei Auftreten von Problemen die Arbeiten zur Behebung dieser, innert 24 Stunden aufnehmen. Wenn wir in den Ferien sind kann dieser Service nur zum Teil oder gar nicht geleistet werden.
  11. Suchmaschinenanmeldung und –Optimierung
    Das Suchen mit 1 Suchbegriff kann eine schlechte Platzierung zur Folge haben. Beim Suchen mit 2 oder mehr Suchbegriffen erfolgt in der Regel eine gute Platzierung. Wenn die Suchbegriffe jedoch populär sind, kann eine schlechte Platzierung erfolgen. Wir geben keinerlei Garantien für eine gute Platzierung – auch nicht für das Suchen mit mehreren Suchbegriffen.
  12. CMS (Content Management System)
    Aufgrund der sich dauernd weiterentwickelnder Server-Software (PHP), kann es vorkommen, dass ein bestehendes CMS nach einer PHP-Aktualisierung nicht mehr mit der Server-Software kompatibel ist. D.h. das CMS hat daher eine beschränkte Lebensdauer. Ist diese Lebensdauer abgelaufen, muss das System neu installiert und konfiguriert werden. Die Kosten für diese Arbeiten liegen je nach Anzahl Webseiten bei ca. 75% der Erstinstallation und gehen zu Lasten des Website-Inhabers.
Gerichtsstand ist Chur. Änderungen vorbehalten. Stand 25. August 2017